Freitag, 12. Februar 2016

Der Feind in meinem Tank!

Isopentylacetat reagiert heftg mit diversen Kunststoffen. Raucher, welche auf's Dampfen umsteigen, sollten darauf unbedingt achten!
Dem Genuss beim verdampfen steht eigentlich nichts im Weg, da es in den verwendeten Dosierungen ungefährlich erscheint. Dampfer müssen sich allerdings vergewissern, das sie einen Glastank haben und keinen Kunststofftank.
Warum seht ihr in diesem Video

Isopentylacetat ist unter anderem ein Bestandteil von Triacetin, welches unter anderem als Weichmacher in Kaugummis verwendet wird, aber auch in diversen Aromen oder Liquids. Eines der bekanntesten Premium-Liquids ist Heisenberg, dessen Zusammensetzung offiziell verheimlicht wird. In dieser Geheimrezeptur ist eben dieses Triacetin enthalten, wie offenbar herausgefunden wurde.

Mithilfe eines Gaschromatographen, wurden angeblich folgende Substanzen aus dem Liquid-Heisenberg, gefunden:

1. Buttersäure-ethylester(fruchtig, saftig, Anana cognac)
2.3-Hexen-1-ol (grün, grasig, Melonenschale)
3. Isoamylacetat(Banane)
4. Eucalyptol
5. Menthol
6. Anethol (Anis)
7. Methyl-anthranilat(Traube, floral)
und Triacetin"

Die Tatsache, dass sich bei der SUBOX Mini von Kangertech, die angeblich lebensmittelechte Farbe im Tank löste, wird mit der Annahme bestätigt und als Ursache nicht infrage gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

POWr Facebook Feed